Nachhaltige Produkte von Alpina

Über alle Produktbereiche hinweg ist es das Ziel von Alpina, innovative, hochwertige und dauerhafte Produkte in den Markt bringen, die durch ihre Materialeigenschaften dem Umwelt- und Klimaschutz, der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Menschen dienen.

Ein wesentlicher Beitrag der Alpina Produkte zur Nachhaltigkeit liegt bereits in deren hoher Qualität. Denn wenn beispielsweise eine Wandfarbe bereits beim ersten Anstrich deckt, spart das nicht nur Zeit, sondern vor allem eben auch Farbe. Alpina Markenprodukte sind langlebig und müssen seltener nachgestrichen werden. Auch das spart Ihnen nicht nur Arbeit und Geld, sondern leistet einen Beitrag zur Wertbeständigkeit Ihres Gebäudes und zur Ressourcenschonung.

Vielfache Testsignets und Auszeichnungen bestätigen die Nachhaltigkeit der Produkte von Alpina.

Pionier bei lösemittelfreien Farben

Alpina ist der Pionier umwelt- und gesundheitsschonender Farben im deutschen Baumarkt. Diesem Anspruch ist Alpina durch zahlreiche Innovationen, die den Stand der Technik neu definiert haben, seit Jahrzehnten gerecht geworden.

1988 führte Alpina als Branchenerster eine emissions- und lösemittelfreie Farbe in Deutschland ein, die damals den Namen „Umwelt-Raumfarbe“ trug. In den letzten 25 Jahren hat Alpina seither konsequent die Philosophie verfolgt, Heimwerkerinnen und Heimwerkern nicht nur höchste Qualität und leichte Verarbeitung sondern zugleich auch wohngesunde Produkte anzubieten.

Der Großteil der Alpina Produkte ist heute mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Aber auch bei allen Anstrichmitteln, die aufgrund ihrer Wirkstoffe den Blauen Engel nicht tragen, achtet Alpina auf deren Unbedenklichkeit. So sind zum Beispiel die Alpina XT Kunstharzlacke mit High Solid Technologie sogar gemäß DIN EN 71-3 für Kinderspielzeug geeignet.